Kirchenchor St. Helena

Musik machen ist besser als Musik hören! (Paul Hindemith)                               Singen mit Spaß und Freude ...

Der Kirchenchor St. Helena ist ein traditionsreicher Chor, der die Festgottesdienste in unserer Pfarrei nun seit 190 Jahren gestaltet. Schon seit Jahrzehnten werden viele Bereiche der chorischen Kirchenmusik gepflegt. Vor allem an Orchestermessen ist das Repertoire sehr groß. So hat der Kirchenchor sehr viele Messen von Haydn, Eberlin, Mozart, Schubert, de Haan u. a. schon gesungen, viele davon aktiv im Repertoire. Ob Weihnachten, Ostern oder einer der vielen anderen feierlichen Anlässe der Pfarrei, der Kirchenchor ist zur Stelle und hilft auf einem hohen musikalischen Niveau entscheidend, die Gottesdienste zum Glaubenserlebnis werden zu lassen.

Kantor Reinhold Richter ist es mit den Sängern und Sängerinnen der singenden Gemeinschaft neben der rein musikalischen Erbauung stets ein Anliegen, in der Liturgie, wie auch im Konzert, Glauben lebendig auf der musikalisch-emotionalen Ebene erfahrbar zu machen.

Zu einem regen Chorleben zählen neben der Gottesdienstgestaltung natürlich auch jährliche Ausflüge, Radtouren und das gemeinsame „Bierchen“ in der Pizzeria "La mia Napoli" nach der Probe. 

Der Chor sucht ständig weitere Sängerinnen und Sänger und solche, die es gerne werden wollen, damit wir auch in Zukunft unseren anspruchsvollen Aufgaben gerecht werden können.

In unserer Gemeinschaft ist jeder herzlich willkommen. Sie benötigen keine musikalischen Vorkenntnisse, wenn Sie sängerische Erfahrung haben, umso besser.

Wir möchten Sie herzlich einladen, unverbindlich eine unserer Chorproben zu besuchen. Wir proben regelmäßig donnerstags von 20.00 Uhr bis 22 Uhr im Jugendheim, Südwall 20a.

Kontakt und Leitung: Kantor Reinhold Richter (Tel.: 0 21 61/58 26 43 oder reinholdrichter@online.de )

Neben dem Kirchenchor singen noch einige Männerstimmen in der Choralschola. Diese pflegt in unserer Gemeinde die gregorianischen Gesänge, die älteste christliche Kirchenmusik, die ungefähr einmal monatlich im Gottesdienst zu Gehör gebracht wird.

 

!!!!!!!!!!!!!!! SINGEN IST IM CHOR AM SCHÖNSTEN !!!!!!!!!!!!!!!

 

So viele gute Argumente für das Singen im Chor:
• Etwas für seine Atmung tun, denn singen unterstützt die richtige Atmung. Jeder Mensch atmet über 20.000 Mal am Tag. Wer 20.000 Mal falsch atmet, schadet damit 20.000 Mal seiner Gesundheit, denn die Lunge ist die Zentrale für den Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxyd zwischen Atemluft und Blut. Beim Singen atmen wir unwillkürlich tiefer. So wird der Organismus mit zusätzlichem Sauerstoff versorgt, wir fühlen uns frischer, kommen gleichzeitig aber auch zur Ruhe.
• Sein Gedächtnis schulen.
• Durch das Singen die positiven Lebenskräfte unterstützen, denn Singen fördert das Wohlbefinden und führt in jedem Alter zu einer physischen und psychischen Ausgeglichenheit.
• Die Geselligkeit pflegen.
• Einen Beitrag zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit leisten
   (dies gilt vor allem bei Jugendlichen).
• Für Menschen, die im Beruf stehen, bringt das Singen den dringend benötigten Ausgleich und Stressabbau.
• Für Menschen im 3. Lebensabschnitt ist Singen geradezu eine Voraussetzung für körperliche und geistige Ausgeglichenheit, für die Kräftigung der Stimmmuskulatur und damit des gesamten Wohlbefindens sowie für anhaltende geistige Leistungsfähigkeit.


Zur Ehre Gottes, zur Erbauung der Menschen und zur eigenen Freude...
Wollen Sie das einmal selbst erfahren?

 

 



Die nächste Veranstaltung in  St. Helena:

Sonntag,

12. November 2017

17.00 Uhr

Großes Chor- und Orchesterkonzert zum Reformationsjubiläum

      

Weitere Informationen zu diesem Konzert finden Sie unter der Rubrik "Konzert aktuell" oder Sie klicken auf das Bild.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reinhold Richter

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.