Kirchenchorausflug am 30. Juni 2013

Besuch des Bergischen Drehorgelmuseums

„Zum Kirchenchor aus Rheindahlen kann ich nur sagen: SUPER“. Pater Jesu Manickam (SMM), Kaplan der Gemeinde St. Maria Heimsuchung in Marienheide, konnte seine Empfindung nicht anders ausdrücken. Mit großem Applaus stimmte die Gemeinde zu. Hatte im Pfarrbrief der Gemeinde noch gestanden: „Es singt der Kirchenchor aus Mönchengladbach – Renda“ kannte spätestens nach der Hl. Messe jeder St. Helena Rheindahlen. Denn zuvor hatte der Kirchenchor in der Sonntagsmesse unter anderem Teile aus der „Missa Brevis“ von Charles Gounod gesungen.

Anlass war der diesjährige Ausflug, der ins Bergische Land führte. Manch einer hielt den Atem an, als der Bus seinen Weg durch die verschlungene, kurvenreiche Landschaft suchte.

Nach einem gut-bürgerlichem Mittagessen in rustikalen Ambiente des Schlosshotels Gimborn stand ein Besuch des Bergischen Drehorgelmuseums an.

Sammler Dr. Ullrich Wimmer, dem einen oder anderen durch seine Mitwirkung am diesjährigen Neujahrskonzert („Du meine Seele singe“) bekannt, stellte Spieldosen und Musikuhren, mechanische Klaviere und  Musikautomaten, vor allem jedoch  Drehorgeln des 18. bis 20. Jahrhunderts vor.

Als er mit Hilfe einer Drehorgel die schaurige Moritat vom Sabinchen vortrug, konnte einem schon das Blut in den Adern gefrieren.

Doch dies tat der Stimmung unter den Sangesgeschwistern keinen Abbruch und so kehrten sie auf dem Rückweg  noch in Köln in der Malzmühle ein. Hier erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt. Bei dem ein oder anderen Kölsch wurde geklönt und viel gelacht. Zu Essen gab es: „En jrooße Bockwoosch met Pommes oder Äädäppelschlot“, „Äädäppelszupp“, „Levver met jebrode Öllich, Äädäpelspüree un Appelkompott“ und vieles andere, was die kölsche Küche zu bieten hat.

So gestärkt wurden auf der Rückfahrt noch fleißig und mit Inbrunst gemeinsam Volkslieder gesungen. Alle waren sich einig, dass es insgesamt ein gelungener, interessanter und geselliger Ausflug war.

Johannes Czimek

Die nächsten Veranstaltungen in                  St. Helena:

ZWISCHENZEIT              am                                             Freitag, 22. Dezember 2017, 15.30 Uhr.                                              Weitere Informationen dazu finden Sie in der Rubrik Zwischenzeit

Sonntag,

7. Januar 2018

17.00 Uhr

Neujahrskonzert

"... mit Musik ins neue Jahr"

      

Weitere Informationen zu diesem Konzert finden Sie unter der Rubrik "Konzert aktuell" oder Sie klicken auf das Bild.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reinhold Richter

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.