Sonntag, 15. September 2019,                              17.00 Uhr

                      

Der Förderkreis „Geistliche Musik in St. Helena" lädt

herzlich ein:

                                  

„Cantate Domino“

 

CHORKONZERT

 

MÄDCHENCHOR AM AACHENER DOM

Leitung: Domkantor Marco Fühner

 

Peter Schulz, Truhenorgel

Reinhold Richter, Seifert-Orgel

 

 

Freuen Sie sich auf Werke von J. S. Bach, Ch. Gounod, J. G. Rheinberger, A. Caplet, M. Duruflé, J. Busto u. a.

 

Im Rahmen des Jubiläumsjahres „35 Jahre Seifert-Orgel in St. Helena“ findet unter dem Motto „Cantate Domino“ unser nächstes Konzert mit dem MÄDCHENCHOR AM AACHENER DOM statt.

Der 2011 gegründete MÄDCHENCHOR AM AACHENER DOM widmet sich der Erarbeitung von Chormusik unterschiedlichster Stilistik, speziell abgestimmt auf die musikalische Gestaltung der Liturgie im Hohen Dom zu Aachen. Darüber hinaus absolvieren die etwa 80 Mädchen, die momentan im Mädchenchor singen, ein stetig wachsendes Konzertprogramm in Aachen und Umgebung und pflegen Kontakte und Partnerschaften u.a. nach Reims, Kiew und Sydney. Die bisher weiteste Reise führte den Mädchenchor im Februar 2015 nach London. Hier waren sie die ersten Mädchen seit über 500 Jahren, die in der renommierten Templechurch den Sonntagsgottesdienst musikalisch mitgestalteten. 

Die Leitung des Chores hat Domkantor Marco Fühner.

 

An der Seifert-Orgel interpretiert Kantor Reinhold Richter die 8. Sonate für Orgel von Josef G. Rheinberger.

 

Der Eintritt ist frei – Kollekte am Ausgang zugunsten der Kirchenmusik von St. Helena.

 

 

 

Die nächsten Veranstaltungen in St. Helena:

Die nächste ZWISCHENZEIT ist am Freitag, 20. September 2019 um 15.30 Uhr. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Rubrik ZWISCHENZEIT.

Unser nächstes Konzert mit dem MÄDCHENCHOR AM AACHENER DOM ist am Sonntag, 15. September 2019 um 17.00 Uhr.     

Weitere Informationen dazu finden Sie unter der Rubrik "Konzert aktuell" oder klicken auf das Bild.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reinhold Richter

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.